Create Account
 
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to the search

Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens


Die Ausstellung zeigt die vor 400 000 Jahren beginnende, älteste Geschichte Thüringens. Im Mittelpunkt stehen der Mensch mit seiner materiellen und geistigen Kultur (u.a. Technik, Hausbau, Kunst) und die wechselnden naturräumlichen Bedingungen. Zahlreiche lebensgroße Rekonstruktionen, Bilder und Modelle vermitteln ein lebendiges Bild von der Menschwerdung bis zum Mittelalter.
Das Museum bietet aufgrund seiner umfangreichen Sammlung und seiner auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhenden, sehr anschaulichen Darstellung vielfältiges Potenzial zur Gestaltung von Unterrichtsstunden. Für die Schülerarbeit stehen Räumlichkeiten, Arbeitshefte und zusätzliches Anschauungsmaterial zur Verfügung.
Sonderveranstaltungen, Projekttage oder Ferienveranstaltungen beinhalten oft praktische Tätigkeiten. Hierbei spielen alte Techniken wie Töpfern, Spinnen und Weben oder Steinbohren eine besondere Rolle. Projekttage können sich auf spezielle inhaltliche Themen der Ausstellung beziehen wie "Die Kunst der Eiszeit" oder "Die Tracht der Germanen". Besonders zu empfehlen sind auch Exkursionen zu Bodendenkmalen z.B. zur altsteinzeitlichen Fundstelle Weimar-Ehringsdorf oder zum Bärenhügel bei Wohlsborn, Lkr. Weimarer Land. Weitere Veranstaltungen können nach individueller Absprache vereinbart werden.

Für alle lehrplanorientierten Führungen und Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung unter (03643) 81 83 30 (Bereich Museumspädagogik) notwendig (weitere thematische Führungen können individuell vereinbart werden).
ZIP:99423
Street:Humboldtstraße 11
Phone:03643 818331 (Kasse) | 03643 818330 (Museumspädagogik)
Mail:museum@tlda.thueringen.de
Url:external Website of Museum