Benutzerkonto erstellen
 
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zurück zur Veranstaltungssuche  

Image

1757 - Zoologische Präparationen aus 260 Jahren Naturhistorisches Museum

Ab dem: 01.09.2017
Bis zum: 10.06.2018
Veranstalter:Thüringer Landesmuseum Heidecksburg
AnschriftSchlossbezirk 1
07407 Rudolstadt
Link zum Museum : http://www.heid[..]
Das Naturhistorische Museum im Rudolstädter Residenzschloss Heidecksburg ist mit seiner Gründung als Naturalienkabinett durch Prinz Friedrich Karl von Schwarzburg-Rudolstadt im Jahre 1757 das älteste Naturmuseum Thüringens. Seither ist eine vielfältige Sammlung aufgebaut worden, die alle Naturreiche umspannt. An der Gestaltung der Präparate wirkten nicht nur einige Kustoden selbst, sondern auch eine Vielzahl von Präparatoren, darunter beispielsweise der Begründer der modernen Dermoplastik, Philipp Leopold Martin. An ihren Präparaten lassen sich Fortschritte des handwerklichen wie künstlerischen Schaffens ablesen.

Die Sonderausstellung aus Anlass des 260-jährigen Bestehens des Museums fokussiert die zoologische Präparation, die nicht nur einen wichtigen Grundpfeiler für die Ausstellungen in den naturkundlichen Museen, sondern ebenso eine Grundlage für die Wissenschaft darstellt. Naturkundliche Sammlungen sind ein essenzieller Bestandteil moderner Naturforschung und können Aufschluss über viele biologische Aspekte, z.B. die Evolution der Arten sowie deren Verbreitung, geben.

Gezeigt werden Techniken, Materialien und Werkzeuge, die sich im alltäglichen Gebrauch eines Präparators wiederfinden. Zudem werden Präparate aus verschiedenen Tierklassen vorgestellt, wobei der Schwerpunkt auf der Taxidermie, der Präparation von Wirbeltieren, liegt. Anhand ausgesuchter Tierarten kann hierbei eindrucksvoll der Vergleich zwischen historischer und neuzeitlicher Präparationstechnik gezogen werden. In der Ausstellung finden sich nicht nur große Säugetiere, Reptilien und diverse Vogelarten, sondern auch Insekten sowie Alkohol-Präparate und Abgüsse, die bislang nicht ausgestellt werden konnten.

Besondere Termine:

Sonderführungen: 17.9./ 19.11. 2017 jeweils 14.00 Uhr
Schaupräparation: 3. 12. 2017, 15.00 Uhr
Familiensonntag: 24.9. 2017 um 15.00 Uhr
Ferienprogramm: 5.10. /12.10. 2017 jeweils 15.00 Uhr
April—Oktober: 10—18 Uhr (Dienstag-Sonntag)
November—März: 10—17 Uhr (Dienstag-Sonntag)
Montag geschlossen | an Feiertagen auch montags geöffnet | Silvester 10—15 Uhr und Neujahr 12—17 Uhr geöffnet | Kassenschluss 30 min vor Schließung des Museums