Benutzerkonto erstellen
 
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zurück zur Veranstaltungssuche  

Image

Im Winter. Wissenswertes, Spannendes und Kurioses aus der kalten Jahreszeit

Ab dem: 15.10.2017
Bis zum: 14.01.2018
Veranstalter:Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden
AnschriftIm Dorfe 63
99448 Hohenfelden
Link zum Museum : http://www.frei[..]
Der Winter kann mit tanzenden Schneeflocken, Raureif und Eisblumen Landschaften auf geradezu zauberhafte Weise verwandeln. Glühwein und Lichterschmuck gehören in der Gegenwart zum romantischen Bild der Jahreszeit. So romantisch war der Winter nicht immer. Die kalten Monate von November bis Februar brachten in vergangenen Jahrhunderten zahlreiche Entbehrungen für die Menschen mit sich, die in der Sonderausstellung thematisiert werden: Die früher hereinbrechende Dunkelheit sorgte für lange Abende, die vor der Einführung elektrischer Beleuchtung nur durch spärliche Lichtquellen wie Kienspan und Kerzen erhellt wurden. Langanhaltende Kälte stellte eine besondere Herausforderung dar, bis die Industrialisierung moderne und verbesserte Heiztechniken möglich machte. Die Konservierung von Lebensmitteln und eine gute Vorratshaltung mussten die Ernährung sichern. In der Ausstellung werden Exponate zu Licht und Wärme, Ernährung und Kleidung im Winter gezeigt.

Groß und Klein erfreuten sich jedoch in der kalten Jahreszeit beim Rodeln, Eislaufen oder Skifahren auch an Schnee und Eis. In Thüringen fuhren die Kinder bspw. mit „Käsehitschen“, kleinen Schlitten mit Brettern als Sitzfläche und einem eisernen Untergestell, die Hänge oder Dorfstraßen hinunter. Die schneereichen Gebiete des Thüringer Waldes entwickelten sich um 1900 zu Zentren des Tourismus und Wintersports. In vielen Orten wurden Wintersportvereine gegründet und erste Sportwettkämpfe ausgetragen.

In zahlreichen Liedern, Märchen und Gedichten wurde Freud und Leid, die der Winter mit sich brachte, verarbeitet. Die Figur des Schneemannes entwickelte sich bspw. von einer bedrohlichen Gestalt zu einem niedlichen und beliebten Motiv in Kindergeschichten oder auf Postkarten. Mit dieser Themenvielfalt bietet die Sonderausstellung „Im Winter“ im alten Pfarrhaus in Hohenfelden den Besuchern viel „Wissenswertes, Spannendes und Kurioses aus der kalten Jahreszeit“.

Die Ausstellung wird durch die Sparkassenstiftung Weimar/Weimarer Land und
die Staatskanzlei des Freistaates Thüringen gefördert.
02. Januar - 01. April: nur Samstag & Sonntag 11:00 - 17:00 Uhr (nur Pfarrhof und Einklassenschule) | 02. April - 31. Oktober: täglich 10:00 - 18:00 Uhr | ab 01. November: täglich 11:00 - 17:00 Uhr, außer montags
(nur Pfarrhof und Einklassenschule)