Benutzerkonto erstellen
 
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zurück zur Suche

Thumbnail
Thumbnail

Museum Leuchtenburg



Öffnungszeiten: Sommerzeit (April - Oktober): täglich 9:00 bis 18:00 Uhr | Winterzeit (November - März): täglich 9:00 bis 17:00 Uhr | Letzter Einlass: 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit

Eintritt: Kinder unter 6 Jahren und Geburtstagskinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt.
Erwachsene: 12,00 € | Ermäßigte: 11,00 € | Kinder (6-18 Jahre): 7,00 € | Familienkarte (2 Erwachsene und alle eigenen Kinder bis 16 Jahre): 30,00 €
Jahreskarte
Erwachsener: 25,00 € | Ermäßigt: 19,00 €
Gruppen ab 10 Personen
Erwachsene: 11,00 € pro Person | Schüler und Kindergärten im Gruppenausflug: 2,00 € pro Person
Errichtet auf dem 400 m hohen Lichtenberg, grüßt die Leuchtenburg als „Königin des Saaletals“ weit ins thüringische Land. Möglicherweise erklärt sich daraus der Name Leuchtenburg – als weithin leuchtende Burg.

Erfahren Sie mehr über die wechselvolle Geschichte der Leuchtenburg als fürstliches Amt und oberste Gerichtsbehörde (1396–1702), als Zucht-, Armen- und Irrenhaus (1724-1871) und als beliebtes Wanderziel und Treffpunkt der Jugendbewegung in den 1920er Jahren. Ob als luxuriöses Hotel (1871 bis 1951), Jugendherberge (1920–1997) oder niveauvolles Museum (seit 1906) – die Leuchtenburg hat sich zu einem touristischen Magneten entwickelt. Mit der Eröffnung der neuen Dauerausstellung "Porzellanwelten Leuchtenburg" im April 2014 wurden seit 17 Jahren leer stehende Gebäudekomplexe endlich wieder öffentlich zugänglich gemacht und die Burganlage modern und innovativ weiterentwickelt.