Benutzerkonto erstellen
 
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zurück zur Suche

Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg



Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen 10 bis 17 Uhr

Letzter Einlass jeweils 30 Minuten vor Schließung.

Eintritt: Erwachsene: 6,00 EUR
Ermäßigt*: 4,00 EUR
Familienkarte: 2 Erwachsene und maximal 5 Kinder: 12,00 EUR
Gruppenkarte: ab 20 Erwachsene: 4,00 EUR
Gruppenkarte: ab 10 Ermäßigungsberechtigte: 2,00 EUR, Erwachsene: 6,00 EUR
Ermäßigt*: 4,00 EUR
Familienkarte, 2 Erwachsene und maximal 5 Kinder: 12,00 EUR
Gruppenkarte, ab 20 Erwachsene: 4,00 EUR
Gruppenkarte, ab 10 Ermäßigungsberechtigte: 2,00 EUR
Wissen Sie, wie Spielzeug vor 5.000 Jahren aussah? Kennen Sie Puppenköpfe aus Biskuitporzellan, zart im Teint und liebreizend im Ausdruck? Haben Sie je Miniaturen von Liliputanern aus Brotteig gesehen? All dies und noch vieles mehr kann man im Deutschen Spielzeugmuseum entdecken.
Auf drei Etagen findet man hier Spielzeug von der Antike bis zur Gegenwart: Ein tönernes Räderpferd, eine ratternde Dampfmaschine, Karussell und Achterbahn oder eine Modelleisenbahnanlage fesseln die Aufmerksamkeit. Im Reich der Puppen trifft man auf zarte Gebilde aus Papiermaché, Wachs und Porzellan. Sogar die Arbeitsstube eines Heimarbeiters und ein Schulzimmer aus der Zeit um 1900 sind zu sehen.
Für die Älteren wird der Besuch des Museums zu einer Reise in die Kindheit. Die Jüngsten können sich auf eine Entdeckungsreise in die Welt des Spielzeugs begeben.