Benutzerkonto erstellen
 
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zurück zur Suche

Thüringer Korbmachermuseum Tannroda



Öffnungszeiten: 22. April bis 29. Oktober 2017
jeweils Sonnabend und Sonntag von 14:00 bis 16:00 Uhr
Außerhalb der Öffnungszeiten kann auf Anfrage das Museum besucht werden.

Eintritt: Erwachsene: 2,50 € | ermäßigt: 2,00 € | Gruppen ab 11 Personen: 2,00 € p. P. | ALG II-Empfänger: 1,00 € | Kinder bis 10 Jahre frei | Kinder/Jugendliche (11- 18 Jahre): 1,00 € | Schulklassen (bis 4. Klasse): 5,00 € | Schulklassen (ab 5. Klasse): 10,00 €
Das Korbmacherhandwerk hat in Tannroda eine große Tradition. Das Museum präsentiert aus diesem Grunde viele Korbmacherarbeiten wie Stühle, Körbe, Hocker, Truhen, Reisekoffer, hergestellt von Korbmachern aus Tannroda, Kranichfeld und anderen Orten Thüringens in der Zeit von 1850 bis 1990, sowie Originalwerkzeuge und Formen.
Ein kleiner Teilabschnitt des Museums wurde Henry van de Velde gewidmet, der als Vorbereiter des Bauhauses in seiner Weimarer Zeit Korbmöbel für die Tannrodaer Korbmacher entwarf und von denen einige Exponate erhalten sind.
Im Erdgeschoss können sich die Besucher über die Stadt- und Schlossgeschichte von Tannroda mit den Ortsteilen Böttelborn und Kottendorf informfieren. Das Dachgeschoss ist wechselnden Sonderausstellungen vorbehalten.