Benutzerkonto erstellen
 
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zurück zur Suche

Schlossmuseum Sondershausen



Öffnungszeiten: Dienstag–Sonntag 10.00–17.00 Uhr
Geschlossen: montags (außer Ostermontag und Pfingstmontag); 24.12.; 25.12.; 31.12.; 01.01.

Eintritt: Einzelkarte: 5,00 EUR | Einzelkarte – ermäßigt: 4,00 EUR | Sonderausstellung "Galerie im Schloss": 2,00 EUR | Einzelbesucher der Mikwe: 2,00 EUR | Einzelbesucher, freitags 14.00 bis 17.00 Uhr: 2,00 EUR | Gruppenkarten (ab 15 bis 29 Personen: 4,00 EUR/pP. | Familienkarte: 9,00 EUR | Klassenkarte für Schüler/Studenten (zum einmaligen Besuch, incl. Führung): 15,00 EUR | Jahresklassenkarte für Sondershäuser Schulen: 25,00 EUR
Das im ehemaligen Residenzschloss der Grafen, ab 1697 Fürsten zu Schwarzburg-Sondershausen untergebrachte Schlossmuseum Sondershausen beherbergt sowohl Kunst und Kunsthandwerk als auch volkskundliche und naturwissenschaftliche Bestände, insgesamt etwa zwanzig verschiedene Sammlungen.
Die Ausstellung gliedert sich in zwei große Bereiche: die der Geschichte des Hauses Schwarzburg gewidmete Abteilung mit Kunst- und kunsthandwerklichen Exponaten und die Abteilung für Sondershäuser Stadt- und Schwarzburgische Landesgeschichte mit überwiegend kulturgeschichtlicher und naturwissenschaftlicher Orientierung, sowie die Abteilung zur Musikgeschichte.
Neben den ständigen Ausstellungen bietet die Galerie im Schloss Wechselausstellungen zur modernen Kunst.