Benutzerkonto erstellen
 
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Leuchtkasten hinzufügen




Im Bildbetrachter zeigen
Der Fischotter
Objektbezeichnung:Kupferstich
Sachgruppe:Zeichnung/Grafik
Künstler:
Ridinger, Johann Elias (Stecher)
Hersteller:
Vindel, August (Verleger)
Herstellungsort:
Augsburg

Herstellungsdatum:18. Jahrhundert
Maße:Gesamt (Blatt): Höhe: 28,5 cm; Breite: 24,9 cm
Teil (Bild): Höhe: 21,5 cm; Breite: 23,8 cm
Material:Papier
Technik:Kupferstich
Blatt XVI einer Kupferstichfolge mit Jagdszenen.
Das Bild zeigt einen hundeähnlichen Fischotter, der von einer Meute Jagdhunde gestellt wird.

Bildunterschrift:
Der Fisch Otter
Diese gleichwie die Biber gehören unter die Amphibia u: Rauchthiere welche im Wasser u: zu Lande leben, da sie sonderlich an dessen Fischen u: Krebsen mehr als der Biber vielen schaden thut, es wird ihnen dahero sehr fleißig nachgestellet u: vor ihrem Bau auch bey ihrem ein u: aussteigen das wasser, sowohl mit Schlag- Teller- Tritt- u: StangenEisen u: so sie gefangen entweder darin tod geschlagen oder ersäufft, ferner auf sie angestanden, auch mit denen garnen oder netzen gefangen, auch wird ihr das Winters auf dem Eise bey denen gemachten offnun gen der Teiche u: Seen, von denen Otter=Fängern bey ihrem aussteigen mit dem raube glücklich nachgestellet, da sie ihme beschossen aber auch wohl getroffen seyn wollen, sonst führet die Otter zurücke ins wasser u: so bald sie tod sincket sie unter, uns ob sie gleich wider in die höhe kommt bleibet sie doch unter dem eise stecken u: gehet zu sachanden, auf dem Lande werden sie mit denen otter hunden welche von den kleinen Bährenbeisseren und Dähnischen blindlingen erzogen werden behäzet, gleichwie auch die rauhharichte Zwitter welche mehr stärke zum packen und würgen haben gut vor sie taugen, aus ihrem Bau werden sie denen Tachs hunden getrieben da sie aber einer sehr währhafften und beißigen art und müßen diese von vorhanddten hunden unterstüzet werden.

Inventarnummer: V 254 K2


Fotograf: Digitalisierung MVT

Abbildungsrechte: Museum in der Osterburg Weida


Ikonographie:     Natur     Tiere     Jagen, Jagd